Rheinland-Pfalz - Temperaturen im Jahr

Landwirtschaft und Klima

978-3-14-100857-9 | Seite 17 | Abb. 3 | Maßstab 1 : 1.800.000
Rheinland-Pfalz | Temperaturen im Jahr | Landwirtschaft und Klima | Karte 17/3

Die Karte zeigt die Verteilung der Jahrestemperaturen in Rheinland-Pfalz im langjährigen Mittel. Solche langjährigen Mittel beruhen auf Messungen über einen langen Zeitraum, meistens 30 Jahre. In Rheinland-Pfalz werden die Jahresmitteltemperaturen (oder auch Jahresdurchschnittstemperaturen) vor allem durch die unterschiedlichen Höhenlagen bestimmt.

Temperaturverteilung

Die tiefsten Temperaturen verzeichnen die höchsten Lagen der Eifel, des Hunsrück, des Westerwaldes und des Pfälzerwaldes, wo die Durchschnittstemperatur bei unter 7 °C liegen. In den tieferen Lagen dieser Mittelgebirge erreichen die Temperaturen Durchschnittswerte von 7 bis 8 °C.

In den Tälern der Mosel und des Mittelrheins sowie in den tieferen Regionen wie dem Bitburger Land, dem Kannenbäcker Land, dem Einrich und dem Pfälzer Bergland liegen die Durchschnittstemperaturen bei 8 bis 10 °C.

Die geschützten Tallagen wärmen sich dagegen auf. An den sonnenbegünstigten Hängen von Mosel und Rhein herrscht ein mildes Weinbauklima. Die höchsten Temperaturen auf rheinland-pfälzischem Gebiet werden im Oberrheinischen Tiefland südlich von Mainz erreicht, wo die Werte 10 °C übersteigen. Eine weitere Wärmeinsel liegt am Mittelrhein nördlich von Koblenz.

H. Kiegel, S. Lemke

Mehr anzeigen