Verkehr

Wirtschaft und Verkehr

978-3-14-100756-5 | Seite 10 | Abb. 2 | Maßstab 1 : 2.000.000
Verkehr |  | Wirtschaft und Verkehr | Karte 10/2

Informationen

Durch seine räumliche Lage im Westen von Deutschland, die Funktionsballung im Rhein-Main-Gebiet und die gute Ausstattung mit Verkehrsinfrastruktur kommt Hessen eine große Bedeutung beim Transitverkehr auf allen Ebenen zu: im Bundesland selbst, deutschland- und europaweit sowie, durch den Flughafen Frankfurt am Main, global.

Arten des Verkehrs
In Hessen verlaufen und kreuzen sich einige der am meisten genutzten Autobahnen Deutschlands: Als wesentliche Verbindung, auch im europäischen Maßstab, fungiert die A 3. Sie knüpft die Niederlande an Deutschland an, verläuft über das Ruhrgebiet und die südlich anschließenden Städte Düsseldorf und Köln bis in das Rhein-Main-Gebiet. Von dort führt sie weiter über Bayern bis nach Österreich. Eine ähnlich hochrangige Funktion hat die von Nord nach Süd führende A 5, die in ein Straßennetz eingebunden ist, das Skandinavien mit Südeuropa verbindet. Durch die Kreuzung im Frankfurter Raum ist die südhessische Region einer der bedeutendsten Knotenpunkte des europäischen Straßenverkehrs, das Frankfurter Kreuz ist das am meisten benutzte Autobahnkreuz in Deutschland. Weniger genutzt werden andere Autobahnen, z. B. die A 44, die Kassel mit dem Ruhrgebiet verbindet.
Auch der Eisenbahnverkehr erreicht seine höchste Dichte im Rhein-Main-Gebiet, wobei der Hauptbahnhof von Frankfurt am Main als Deutschlands wichtigste Drehscheibe im Zugverkehr der Fokus ist. Er hat 25 Fernbahn- und vier S-Bahn-Gleise, 2008 wurden täglich rund 350 000 Fahrgäste befördert, neben 342 täglichen Fernzügen verkehrten außerdem 290 Nahverkehrsverbindungen. Von den 22 ICE-Linien halten zehn in Frankfurt am Main, die bedeutendste internationale Linie verkehrt nach Paris, wo neben dem ICE auch der französische Hochgeschwindigkeitszug TGV eingesetzt wird.
Im globalen Vergleich ist der Flughafen Frankfurt am Main ein Superlativ, wie die Zahlen für 2008 zeigen: Mit 53,5 Mio. Passagieren rangiert der Airport in Deutschland vor München (2007: 34 Mio.) und Düsseldorf (2007: 17,8 Mio.) an erster Stelle. In Europa wird er nur von London Heathrow (67,1 Mio.) und Paris Charles de Gaulle (60,1 Mio.) überflügelt. Weltweit liegt der Flughafen Frankfurt am Main an neunter Position, die unangefochtene Nummer eins ist Atlanta (90 Mio.). Auch für Frachttransporte ist der Flughafen wichtig: Mit 2,1 Mio. t pro Jahr ist er weltweit an fünfter und nach Paris Charles de Gaulle (2,3 Mio. t) europaweit an zweiter Position.
D. Falk

Google Maps

Zur Orientierung

Die Lage und Ausdehnung dieser Diercke Karte kannst Du Dir zur Orientierung als Kartenrahmen in Google Maps anzeigen lassen.

Jetzt orientieren