USA - Hauptwirtschaftsräume

Vereinigte Staaten (USA) und Mittelamerika - Wirtschaft

978-3-14-100870-8 | Seite 220 | Abb. 2 | Maßstab 1 : 45.000.000
USA | Hauptwirtschaftsräume | Vereinigte Staaten (USA) und Mittelamerika - Wirtschaft | Karte 220/2

Überblick

In den USA lassen sich vier Wirtschaftszentren benennen:

• Der Manufacturing Belt rund um Chicago und Detroit ist die größte und älteste Industrieregion des Landes; war zuletzt von einem starken Strukturwandel betroffen.

• Die Ostküstenmetropolen von Boston über New York bis Washington sind führende Hightech-Standorte; neben einer vielseitigen Industrie haben sie bedeutende Dienstleistungszentren.

• Im Raum Portland/Seattle sind die Hightech- und die Flugzeugindustrie stark vertreten; daneben gibt es unter anderem eine Holzverarbeitungs- und Papierindustrie.

• Wirtschaftliche Zentren im Westen sind San Francisco mit dem südlich anschließenden Silicon Valley (Elektronik- und Computerindustrie) und der Raum Los Angeles/San Diego (Hightech-, Schwer- und Leichtindustrie, Dienstleistung). Zusammen mit den Bergbau-, Industrie-, Hightech- und Dienstleistungszentren rund um Phoenix, Dallas, Houston/New Orleans, Atlanta und Florida bilden sie den Sunbelt, die Wachstumsregion der US-Wirtschaft.

Google Maps

Zur Orientierung

Die Lage und Ausdehnung dieser Diercke Karte kannst Du Dir zur Orientierung als Kartenrahmen in Google Maps anzeigen lassen.

Jetzt orientieren