Thüringen - Temperaturen im Winterhalbjahr

Thüringen - Landwirtschaft und Klima

978-3-14-100385-7 | Seite 17 | Abb. 4
Thüringen | Temperaturen im Winterhalbjahr | Thüringen - Landwirtschaft und Klima | Karte 17/4

Überblick

Die Temperaturen in Thüringen sind abhängig vom Relief. Die Höhenlage ist dabei der entscheidende Faktor. In den höheren Lagen des Thüringer Waldes finden sich im Winterhalbjahr, das von Oktober bis März reicht, Mitteltemperaturen von -1 °C. In den tieferen Lagen des Thüringer Waldes liegen die Temperaturen bei durchschnittlich 1 °C. Ähnliche Temperaturverhältnisse herrschen für die Erhebungen des Hainich und des Eichsfelder Berglands vor. Die durchschnittliche Wintertemperatur im Thüringer Becken liegt hingegen bei 2–3 °C. Damit ist das Thüringer Becken die wärmste Region in Thüringen. Die Beckenlandschaft wird durch die umliegenden Höhenzüge geschützt, sodass es hier relativ windstill und oft sonnig ist.