Saarland - Wirtschaftsstatistik

Saarland - Wirtschaft und Verkehr

978-3-14-100382-6 | Seite 20 | Abb. 1
Saarland | Wirtschaftsstatistik | Saarland - Wirtschaft und Verkehr | Karte 20/1

Überblick

Die fünf Landkreise des Saarlandes sowie der Regionalverband Saarbrücken zeigen eine unterschiedliche wirtschaftliche Situation. Der Regionalverband und insbesondere die Landeshauptstadt Saarbrücken ist das wirtschaftliche Zentrum des Saarlandes. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) und damit die wirtschaftliche Leistung umfasst etwa 40 Prozent des BIP des gesamten Saarlandes. Der Landkreis Saarlouis und der Saarpfalz-Kreis können hier noch einigermaßen mithalten, die Landkreise Neunkirchen, Merzig-Wadern und St. Wendel hingegen sind abgeschlagen. Der Regionalverband Saarbrücken weist auch mit Abstand die meisten Arbeitsplätze auf, insbesondere im Dienstleistungssektor, in dem 75 Prozent der Erwerbstätigten beschäftigt sind. Im gesamten Saarland liegt der Anteil des produzierenden Gewerbes (sekundärer Sektor) im Vergleich zu anderen Bundesländern hoch. Das ist vor allem auf den starken Fahrzeugbau und die immer noch starke Eisen- und Stahlindustrie zurückzuführen.