Saarland - Bevölkerungsverteilung

Saarland - Verwaltung und Bevölkerung

978-3-14-100382-6 | Seite 29 | Abb. 7
Saarland | Bevölkerungsverteilung | Saarland - Verwaltung und Bevölkerung | Karte 29/7

Überblick

Das Saarland hatte 2016 rund 997 000 Einwohner. Die größte Stadt ist die Landeshauptstadt Saarbrücken mit 180 000 Einwohnern. Hier leben 18 Prozen der Gesamtbevölkerung des Bundeslandes. Die nächstgrößten Städte sind Neunkirchen (46 800 Einwohner), Homburg (42 000) und Völklingen (39 600).

Bevölkerungsdichte

Das Saarland weist eine durchschnittliche Bevölkerungsdichte von 388 Einw./km2 auf. Die Städte Saarlouis, Völklingen, Saarbrücken, Sankt Ingbert, Neunkirchen, Homburg und Zweibrücken bilden ein durchgehendes Dichteband von 500–1000 Einw./km2. Die restlichen Gemeinden weisen durchweg Bevölkerungsdichten von über 100 Einw./km2 auf. Damit hat das relativ kleine Saarland eine wesentlich höhere Bevölkerungsdichte als Rheinland-Pfalz (205 Einw./km2).

Basiskarte

#
Saarland – politisch
aufrufen