Südamerika - Physische Karte

Südamerika - Physische Karte

978-3-14-100391-8 | Seite 156 | Abb. 1
Südamerika | Physische Karte | Südamerika - Physische Karte | Karte 156/1

Überblick

Der geologische Aufbau und die Oberflächengestalt Südamerikas weisen große Ähnlichkeiten mit Nordamerika auf.

Hochgebirge und Tiefländer

Als Großlandschaften findet man im Westen die sehr hohen und geologisch recht jungen Gebirgsketten der Anden beziehungsweise der Kordilleren. Im Zentrum Südamerikas, dazu gehört vor allem das Amazonasbecken, befinden sich ausgedehnte Ebenen. Hier findet man das riesige Stromsystem des Amazonas mit seinen unzähligen Neben- und Zuflüssen. Vom Landesinneren aus gelangt man in die niedrigeren und geologisch älteren Gebirgen im Osten (Amazonas-Schild, Guyana-Schild). Die Anden sind trotz der Höhenlage der älteste Siedlungsraum, an ihrer Bevorzugung hat sich bis heute nichts geändert. Ansonsten ist die Besiedlung in den meisten Staaten auf die Küsten konzentriert.

Trainingskarte

#
Südamerika
aufrufen