Südamerika - physisch

Südamerika – physisch

100750 | Seite 164 | Abb. 1 | Maßstab 1 : 16.000.000
Südamerika | physisch | Südamerika – physisch | Karte 164/1

Informationen

Mit den sehr hohen, geologisch jungen Kordilleren im Westen, den ausgedehnten Ebenen mit ihren riesigen Stromsystemen im Landesinneren und den niedrigeren, geologisch alten Gebirgen im Osten (Amazonas-Schild, Guyana-Schild) bestehen im geologischen Bau und der Oberflächengestalt Südamerikas große Ähnlichkeiten zu Nordamerika. Klima und Vegetation sind aber durch die Lage in den Tropen (mit Ausnahme des Südens) gänzlich verschieden. Die Anden sind trotz der Höhenlage der älteste Siedlungsraum, an ihrer Bevorzugung hat sich bis heute nichts geändert (s. Kolumbien). Die Besiedlung ist ansonsten in den meisten Staaten ausgesprochen küstenorientiert (s. Brasilien).
M. Felsch

Materialien zu dieser Karte

Weitere Materialien

Animation

Animation: Pazifikraum - Chile - Seebeben und Tsunami - Seebeben vor der chilenischen Küste am 27. Februar 2010

In dieser Animation wird der Verlauf des Tsunamis nach dem Beben vom 27.02.2010 gezeigt.
Download