Phuket (Thailand) - Tourismusentwicklung - Wachstumsphase (2012)

Erde - Tourismus

978-3-14-100803-6 | Seite 273 | Abb. 3 | Maßstab 1 : 500.000
Phuket (Thailand) | Tourismusentwicklung | Erde - Tourismus | Karte 273/3

Überblick

z links) und den Breitenkreisen (Beschriftung im Bildteil ganz rechts). Durch das Gradnetz wird ein Koordinatensystem auf die Erdoberfläche „gelegt“, mit dem sich die Lage eines Ortes eindeutig angeben lässt. Orte mit dem gleichen Längengrad liegen auf dem gleichen Meridian, Orte mit dem gleichen Breitengrad auf dem gleichen Breitenkreis. In Längengraden wird angegeben, in welchem Abstand sich ein Ort vom Nullmeridian befindet; der Nullmeridian verläuft durch Greenwich (London). Wie groß dieser Abstand in Kilometern ist, hängt von der Breitenlage eines Ortes ab: Polwärts ist der Abstand zweier benachbarter Längenkreise in Kilometern kleiner als am Äquator. Deshalb erfolgt die Angabe der Entfernung vom Nullmeridian jeweils in Grad. Außerdem wird angegeben, ob der jeweilige Ort östlich oder westlich des Nullmeridians liegt. Mit 180° östlicher Länge bzw. 180° westlicher Länge wird der gleiche Meridian angegeben; er verläuft auf der entgegengesetzten Seite der Erdkugel zu Greenwich und dem Nullmeridian. (Meridiane sind also im Gegensatz zu den Breitenkreisen nur Halbkreise.) In Breitengraden wird angegeben, welchen Winkel die gedachte Strecke Ort – Erdmittelpunkt mit der Äquatorebene bildet. Am Äquator ist dieser Winkel am kleinsten (0°), an den Polen dagegen am größten (90°). Außerdem wird angegeben, ob der jeweilige Ort nördlich oder südlich des Äquators liegt. Besondere Breitenkreise lassen sich durch die Position der Sonne beschreiben (siehe Gradnetz in 8.2). Wendekreise markieren die nördlichsten bzw. südlichsten (äquatorfernsten) Orte auf der Erdkugel, an denen die Sonne einen Zenitstand erreicht, also senkrecht über der Erdoberfläche steht. Dort kehrt sie im Jahresgang ihre scheinbare Bewegung über dem Horizont um. Polarkreise dagegen markieren die nördlichsten bzw. südlichsten (polfernsten) Orte auf der Erdkugel, an denen Polartag auftritt und die Sonne während der gesamten Nacht über dem Horizont bleibt.