Koblenz - Deutsches Eck - Karte

Koblenz - Karte, Luftbild und Maßstab

978-3-14-100390-1 | Seite 12 | Abb. 1 | Maßstab 1 : 5.000
Koblenz | Deutsches Eck | Koblenz - Karte, Luftbild und Maßstab | Karte 12/1

Überblick

Auf der Karte wird hier ein Teil von Koblenz, das Deutsche Eck, im Maßstab 1 : 5000 dargestellt.

Das Deutsche Eck

Das Deutsche Eck liegt im Nordosten der Koblenzer Altstadt (siehe auch Karte 12.2 „Koblenz – Innenstadt“), an der Mündung der Mosel in den Rhein. Die Landzunge wurde künstlich aufgeschüttet, um hier 1897 ein Reiterstandbild von Kaiser Wilhelm I. zu errichten. Im Zweiten Weltkrieg wurde das 14 Meter hohe Standbild schwer beschädigt und erst 1993 durch eine Nachbildung ersetzt. Heute zieht es jährlich mehr als zwei Millionen Menschen an und gehört seit 2002 zum UNESCO-Welterbe „Oberes Mittelrheintal“.

Legende

In der Legende wird jedes Kartenzeichen erklärt, sodass man die Karte einfach lesen kann. Kartenzeichen oder auch Signaturen sind Symbole, mit denen der Kartograph die einzelnen Objekte und Sachverhalte in der Karte darstellt.

Ma0stab und Generalisierung

Je nachdem, wie hoch der Aufnahmepunkt des Senkrechtluftbildes liegt, wird der Maßstab der später daraus entstehenden Karte kleiner oder größer. Der Maßstab benennt also immer das Verkleinerungsverhältnis einer Karte. Da nicht jede Einzelheit der Landschaft in der Karte aufgenommen werden kann, vereinfachen Kartographen die Wirklichkeit bei der Herstellung einer Karte. Diesen Vorgang nennt man Generalisierung. Gebäude erscheinen dann oft nur mit einem stark vereinfachten Grundriss. Andere, weniger bedeutsame Details, wie zum Beispiel einzelne Bäume, oder nur vorübergehend im Bild vorhandene Elemente wie Autos werden in der Karte gar nicht berücksichtigt. Bei Aufnahmen aus sehr großen Höhen ist die Darstellung der Wirklichkeit noch stärker verkleinert. Je stärker die Wirklichkeit verkleinert wird, desto kleiner ist der Maßstab der Karte. Bei kleinen Maßstäben gehen durch die Verkleinerung viele Einzelheiten verloren.  In der Karte 12.1 „Koblenz – Deutsches Eck“ mit dem Maßstab 1 : 5000 sind beispielsweise einzelne Gebäude und einzelne Schienen zu erkennen. In der Karte 12.2 „Koblenz – Innenstadt“ mit dem Maßstab 1 : 20 000 tauchen nur noch die Grundrisse wichtiger öffentlicher Gebäude und ausgewählter Einrichtungen auf. Die Schienenstränge wurden zu einem Strang zusammengefasst. Dafür deckt der Innenstadtplan einen größeren Raumausschnitt ab. In der Karte 12.3 „Koblenz – Stadtgebiet“ mit dem Maßstab 1 : 80 000 fehlen beispielsweise Straßennamen oder Gebäudeumrisse. Dafür zeigt die Stadtgebiet-Karte einen wesentlich größeren Raumausschnitt.

Lebendige Karte

Koblenz in verschiedenen Maßstäben
aufrufen