Deutschland - Bevölkerung der Bundesländer - Kartogramm

Deutschland - Bundesländer

978-3-14-100381-9 | Seite 31 | Abb. 2
Deutschland | Bevölkerung der Bundesländer | Deutschland - Bundesländer | Karte 31/2

Überblick

Die Verteilung der Bevölkerung Deutschlands auf die Bundesländer ist hier auf zwei verschiedene Arten dargestellt. Die obere Karte ist ein Kartogramm. Die Flächen der Bundesländer sind flächentreu dargestellt. In ihnen findet man Zählkästchen, wobei ein Kästchen 250 000 Einwohnern entspricht. Die Bundesländer geordnet nach ihrer Bevölkerung (2016): Nordrhein-Westfalen 17 890 100 Bayern 12 930 751 Baden-Württemberg 10 951 893 Niedersachsen 7 945 685 Hessen 6 213 088 Sachsen 4 081 783 Rheinland-Pfalz 4 066 053 Berlin 3 574 830 Schleswig-Holstein 2 881 926 Brandenburg 2 494 648 Sachsen-Anhalt 2 236 252 Thüringen 2 158 128 Hamburg 1 810 438 Mecklenburg-Vorpommern 1 610 674 Saarland 996 651 Bremen 678 753 Die Karte darunter ist eine Karten-Anamorphose. Die Fläche von Deutschland wird in kleine Sechsecke aufgeteilt. Ein Sechseck entspricht 250 000 Einwohnern. Jedes Bundesland umfasst nun so viele Sechsecke, wie es Einwohner hat. Die Lage der Bundesländer entspricht dabei in etwa ihrer realen Lage, die Farben der Bundesländer stimmen mit denen in der oberen Karte überein. Beim Vergleich der beiden Karten wird deutlich, welche Bundesländer im Vergleich zu ihrer Fläche mehr Einwohner haben (z. B. Nordrhein-Westfalen, Berlin) und welche weniger (z. B. Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern).

Basiskarte

#
Gliederung Deutschlands nach Himmelsrichtungen
aufrufen

Differenzierende Karte

Deutschland – Verwaltungsgliederung
aufrufen